Nachlese

Tipps und Ideen zum Gärtnern im Spätherbst

Alle Tomaten vor dem ersten Frost abnehmen (faulen sonst)und zu Hause trocken und kühl nachreifen lassen. Tomatenpflanzen vollständig herausziehen und aufgrund Pilzanfälligkeit außerhalb des Garten entsorgen (Biotonne am Spielplatz). Blumensamen einsammeln, trocknen, in Papiertüten aufbewahren. Kräuter abschneiden, kopfüber trocknen lassen. Beete winterfest machen: Mehrjährigesstehen lassen. Boden gut auflockern! Pfanzenreste nicht wegwerfen, sondern aufs Beet legen, zusätzlich Kompost, Pferdemist und Stroh (wird ab November hinter das Zwerglbeet gestellt).Hält Humus im Boden und die Erde locker. Im Frühjahr untergraben. Blumen- und Knoblauchzwiebeln kommen jetzt in den Boden (zur Blüte /Ernte im Frühjahr,Knoblauch nur… Details

Geh-Café in der Josefstadt

Gemeinsam beim zu Fuß Gehen die Stadt erkunden, Innenhöfe kennenlernen und über Durchgänge staunen! Die Agenda Josefstadt lud, in Kooperation mit der Mobilitätsagentur Wien, Ende September 2017 zu einem geführten Spaziergang, dem Geh-Café ein. Freudig überrascht über das riesige Interesse, wollen wir hier noch einmal die Informationen zu den einzelnen Orten, die besucht wurden, weitergeben. Die Informationen sind hier abrufbar und beschreiben den Weg den wir gemeinsam durch die Josefstadt gegangen sind. Wir möchten zusätzlich auf die Homepage: Wien Geschichte hinweisen. Hier finden Sie viele weitere historische Informationen! Bitte bedenken… Details

12 gute Gründe für Lokale Agenda 21

Die Bundeskoordinationsstelle der Lokalen Agenda 21 hat zum Agenda 21 Gipfel eine Broschüre veröffentlicht. Es werden 12 Prozesse exemplarisch aufgezeigt, die beispielgebend für Beteiligung mit all ihren Facetten stehen. Die Agenda Josefstadt ist einer dieser beispielgebenden Prozesse! Wir sind stolz ** Es werden in der Broschüre (siehe download rechts) die vielfältigen Projekte und insbesondere das Engagement der Bevölkerung für den öffentlichen Raum in der Josefstadt erwähnt. Besonders hervorgehoben wird die Idee, die online Beteiligung mit der offline Beteiligung zu „verschneiden“. Dies gelingt immer wieder wunderbar mit der Tafel der Ideen… Details

Agenda-Bürgerin nominiert als Josefstädterin 2017

Bei der Wahl zur Josefstädterin 2017 ist heuer eine aktive Agendabürgerin nominiert. Astrid Hammer von der Agendagruppe Tigergarten-Pfeilgarten steht als Kandidatin in der Kategorie soziales Engagament zur Wahl. Gemeinsam mit Iris Strutzmann betreut sie den Tigergarten, der 2012 als erster Gemeinschaftsgarten im 8. Bezirk gegründet worden ist. Neben der Organisationsarbeit bringt sie als Biologin ihr Fachwissen ein und unterstützt damit die Weiterentwicklung des Gartens. Damit leistet sie wertvolle Pionierarbeit im Bereich gemeinschaftliches Gärtnern in der Stadt. Auf diesem Wege vielen Dank, liebe Astrid und der Agendagruppe Tigergarten-Pfeilgarten! Unterstütze Astrid bei… Details

Tipps zum Gärtnern im Frühherbst

Früchte von Rosskastanie und allen Obstarten, wie Birne, Apfel, Dirndl, Hasel zeigen den Frühherbst an. Hilfreiche Tipps für die Zeit von August bis tief in den September hinein: Immer wieder ernten was zu ernten ist. Kräuter und Äpfel sind jetzt besonders gut. Tomaten:sämtliche leere Triebe abschneiden. Nur dann bekommen die restlichen grünen Früchte jetzt noch genug Kraft und Licht zum Reifen. Verblühtes kurz hinter der Blüte abknipsen. Dies regt viele Blumen noch einmal zur letzten Neublüte an. Reife Samen: von Blumen etc. einsammeln und daheim ausgebreitet trocknen, in Papiertüten dunkel… Details

Am Uhlplatz

Im Grätzl rund um den Uhlplatz sind viele Menschen unterwegs, von der U-Bahn oder der Josefstädter Straße kommend. Die Pfarre Breitenfeld mit ihren Pfarrgruppen, ein Kindergarten, ein Lokal, eine Kunstgalerie, diverse Betriebe und eine Pfadfindergruppe sind hier beheimatet. Hinter der Kirche ist ein freier Platz – sogar mit einem Flugdach, aber eine einladende Sitzgelegenheit gibt es weit und breit nicht. Ein urbaner Raum ohne Möglichkeit sich aufzuhalten – das kann doch nicht sein – oder? Dieser öffentliche Raum könnte mehr sein, als nur „Durchzug“ für die Menschen und den ständig… Details

Das Grätzl hat abgestimmt!

Wie bereits vielfach berichtet, war seit Wochen die Frage offen, ob die Lange Gasse zwischen Josefstädter Straße und Zeltgasse einschließlich Hugo-Bettauer-Platz neugestaltet wird oder nur saniert. Seit Mitte Juni ist es fix! Die Umfrage im Grätzl hat klar ergeben: Der Straßenabschnitt soll verkehrsberuhigt und neugestaltet werden! Ergebnis Es wurden 1.583 Stimmberechtigte befragt. 813 Stimmen wurden abgegeben, davon 812 gültige Stimmen. 457 der gültigen Stimmen haben sich für JA entschieden, das sind 56,3% der gültigen Stimmen. 355 Stimmen wurden für Nein abgegeben. Begegnungszone wird realisiert Alle Fraktionen des Bezirksparlaments haben sich… Details

Nutze und gestalte die Grätzloase

Seit 12. Juni steht das Parklet der Agenda Josefstadt vor der Piaristengasse 32. Die zweite Grätzloase, das Wohnzimmer am Uhlplatz, folgt am 23. Juni. Unsere Grätzloasen wollen gestaltet und genutzt werden. Haben Sie Blumen, Kräuter oder andere Pflanzen übrig? Gerne können diese in den Blumenkisterln des Parklets gepflanzt werden. Ein wenig mehr an Begrünung würde die Grätzstuben weiter verschönern. Die Pflanzen freuen sich auch über etwas Wasser! Die Oasen können natürlich auch anders verwendet werden. Einfach hinsetzen, entspannen und die Auszeit genießen oder etwas gemeinsam spielen. Für Lesestoff sorgt der… Details

Kein Platz? Wär doch gelacht!

Die Josefstadt ist ein kleiner, enger Bezirk mit wenigen Möglichkeiten sich in den Gassen auch mal hinzusetzen, zwischendurch mal auszurasten oder nach der Arbeit oder Schule noch kurz zusammenzusitzen ohne eine Melange oder ein Kracherl bestellen zu müssen. Diese vielen Gassen abseits des Geschäftsstraßentrubels oder der Parks wären aber durchaus geeignet, um den JosefstädertInnen, die zu Fuß unterwegs sind, eine ansprechende Sitzgelegenheit zu bieten! Wir schaffen Platz Lis, Dominik, Theresia, Philip, Max, um nur einige zu nennen, haben Platz geschaffen! Sie alle hatten die Idee, durch einen Treffpunkt die Nachbarschaft… Details

Gartentipps aus dem Tigergarten

Wissenswertes und Hilfreiches aus dem Tigergarten: (Wild)blumensamen streuen, um Nützlinge wie Schmetterlinge und Wildbienen in den Garten zu holen. Und um Gemüse vor Ungeziefer zu schützen, z.B. mit Tages, Ringelblume, Cosmea. Jungpflänzchen mit Hauben oder Vlies vor Schnecken und Vögeln schützen. Sehr hilfreich „baumelnde“ CDs. Interessant: roter Salat wird seltener angefressen Direkt ins Beet gesät werden können z.B. Karotten, Kopf- und Pflücksalat, Erbsen und Mangold. Gepflanzt werden können jetzt z.B. Erdbeeren, Salatarten, Kräuter. „Späte“ Pflanzen wirklich erst ab Mitte Mai ins Freiland setzen:Paprika, Tomaten, Gurken, Zucchini und Kürbis. Selbst wenn es… Details

Neugestaltung Lange Gasse

Seit vielen Jahren engagieren sich Menschen aus dem Grätzl rund um die Lange Gasse für Verkehrsberuhigung, Begrünungsmaßnahmen und  Verbesserungen für Zu-Fuß-Gehende in dem Bereich zwischen Josefstädter Straße und Zeltgasse. Zahlreiche AnwohnerInnen, Geschäftsleute und die Agendagruppe Lange Gasse setzen sich mit viel Engagement für eine menschenfreundliche Gestaltung und eine Aufwertung der Aufenthaltsqualität in diesem Teil der Lange Gasse ein. Seit 2011 ist die Sanierung des Fahrbahnbelags samt Unterbau zwischen Josefstädter Straße und Zeltgasse einschließlich Hugo-Bettauer-Platz zwingend notwendig. Dies, sowie eine in Aussicht stehende Förderung der Stadt Wien, wurde zum Anlass genommen,… Details

Der Uhlplatz (be)lebt – Vernetzungspicknick

Ein Grätzl lebt von den Menschen vor Ort – von dem was sie tun, wie sie miteinander umgehen und was dadurch im öffentlichen Raum sichtbar wird. Lebst du in der Nähe vom Uhlplatz? Ist Breitenfeld dein Grätzl? Dort gibt es bereits einige Aktive denen ihr Grätzl am Herzen liegt Mach auch Du mit! Wir wollen beim Vernetzungspicknick am 27. April ab 15 Uhr gemeinsam über dein Grätzl reden! Was gefällt dir? Worüber würdest Du Dich freuen? Was würde deiner Meinung nach den Freiraum beleben? Einige Aktive vor Ort haben bereits… Details

GärtnerInnen bilden sich fort!

Einen Nachbarschaftsgarten organisieren und am Blühen erhalten, bedeutet neben der Freude am Gärtnern auch Arbeit und einiges an organisatorischem Geschick. Rund 12 Personen haben die Gelegenheit genutzt und an der Fortbildung von Gartenpolylog und Bioforschung Austria teilgenommen. Auch die drei Nachbarschaftsgärten der Agenda Josefstadt Albertgarten, Tigergarten und Pfeilgarten waren vertreten und holten sich wertvolle Tipps und Tricks! Im Garten wächst eine Gruppe! Es ging also nicht um das Ziehen von Paradeisern, sondern um den sozialen Garten, kurz: das Miteinander. Ein Garten ist ein Ort, wo auch eine Gruppe wächst; und… Details

Was bedeutet Nachbarschaft?

Wir haben seit einigen Wochen ein neues Projekt und es wird Zeit endlich zu berichten. Hallo Nachbarschaft ist der Projektname – das Ziel ist ganz klar: wir bringen die Nachbarschaft zusammen! Was tun wir? Wir bieten Treffen, Spaziergänge, Museumsbesuche, Singen und Spielen an und freuen uns über eine bunte Vielfalt an Menschen aus der Nachbarschaft die mitmacht. Wollen Sie nur plaudern – auch OK! Haben Sie weitere Ideen und Vorschläge für ein besseres Zusammenleben im Grätzl? Dann kommen Sie zu unseren Treffen – mit Ihren Ideen und NachbarInnen! Machen Sie mit –… Details

Singendes Kennenlernen im Achten

Nachbarschaft stärken ist das Ziel hinter allen Projekten die von der Gruppe Mitten im Achten – kurz MiA – umgesetzt werden. Gemeinsam Singen ist derzeit angesagt! Wir singen Healing Songs aus aller Welt sowie unterschiedliche Mantren: indisch, afrikanisch oder hawaiianisch: Montag 6. März 18 bis 19:30 Uhr in der Piaristengasse 32. Besondere Vorkenntnisse oder Begabung sind keine gefordert – jede singbegeisterte Person ist herzlich willkommen! Die Gesangstherapeutin Mag.a Julia Hwesta-Spitzer und Heide Neumann begleiten uns professionell. Das Angebot ist kostenlos. Vielfalt stärkt die Nachbarschaft! Kennen Sie das Schuhmuseum? MiA setzt… Details

Sprach Café 8 gestartet

Ein neues Projekt wurde in der Josefstadt zum Leben erweckt: das Sprach Café 8. Rund 25 Menschen haben am ersten Sprach Café 8 Ende Februar teilgenommen! In kleinen Gruppen wurde geplaudert und über das Leben in Wien und anderswo geredet. Deutsch Reden steht an oberster Stelle, denn die Menschen kommen zum Sprach Café 8 um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Wollen auch Sie Deutsch üben? Sind Sie neu in Wien? Oder schon länger in Wien und hatten nie die Gelegenheit ihre Deutschkenntnisse zu verbessern? Dann sind Sie beim Sprach Café richtig!… Details

Reiche Deine Projektidee ein!

Reiche deine Projektidee ein! Das Agendabüro Josefstadt vergibt ein Sachkostenbudget von 1.500€ für Agendaprojekte. Alle Agendagruppen der Josefstadt können bis zum 8. März finanzielle Unterstützung für ihre Projektideen beantragen. Gemeinsam über das Budget entscheiden! Über die Vergabe des Budgets entscheiden die Agendagruppen gemeinsam im Vergabe-Gremium. Jede Agendagruppe hat eine Stimme im Vergabe-Gremium. Es kann das gesamte Budget beispielsweise für ein Projekt vergeben werden oder auf mehrere Projekte aufgeteilt sein. Das Gremium einigt sich auf einen Vorschlag, was mit dem Geld passieren soll und stimmt darüber ab. Nachhaltige Projekte sind gefragt… Details

2016 – ein Rückblick lohnt sich!

Viele Menschen waren im Jahr 2016 im Rahmen der Agenda Josefstadt aktiv. Gemeinsam konnten viele Ideen und Projekte initiiert und umgesetzt werden – wir sagen Danke! Unsere Highlights sehen Sie hier in einem kurzen Jahresrückblick. Wir bedanken uns bei allen aktiven BürgerInnen, Kooperations- partnerInnen, den Magistraten und der Bezirkspolitik für die tolle Zusammenarbeit in der Josefstadt. Wenn Sie mehr Details zu den Projekten und Gruppen wissen wollen, klicken Sie hier oder melden Sie sich einfach im Agendabüro!

Stoff für faires Spiel

Was ist ein wert-volles Geschenk? Immer mehr Menschen fragen genauer nach und wollen wissen, woher ein Produkt kommt und unter welchen Bedingungen es hergestellt wurde. Bei Produkten aus Fairem Handel geht es neben der Freude für die Beschenkten auch um bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ProduzentInnen. Sechs bis sieben Meter Stoff pro Tag schafft eine erfahrene Weberin in Sri Lanka am Handwebstuhl. Doch in den letzten Jahrzehnten kommen vermehrt Maschinen zum Einsatz und verdrängen zunehmend die traditionsreiche Technik. Mit dem Niedergang der Handweberei geht auch eine wichtige Erwerbsquelle in… Details

Für viele war es das erste Mal – zusammen trommeln

Viele brachten das erste Mal eine Trommel unter ihren Händen zum Erklingen! Unser Trommelworkshop brachte an einem Novembernachmittag 15 alte und neue NachbarInnen aus der Josefstadt zusammen. Als die Hände begannen warm zu werden, erhob sich aus ganz unterschiedlichen Trommeln ein toller Rhythmus, bei dem alle Teilnehmenden mitmachten. Wir waren sehr beeindruckt, wie sich in der Runde an zuvor fremden Menschen, in ein paar Stunden ein gemeinsames Rhythmusgefühl und auch ein „Kennenlernen im Tun“ entwickelten. Soner Tezcan, dem Profi-Percussionisten mit Wurzeln in der Türkei, gelang es wunderbar über Landes- und… Details

Das Agendabüro siedelt

Das Agendabüro Josefstadt zieht weiter! Nachdem wir knapp zwei Jahre in der Laudongasse beheimatet waren, ziehen wir in die Piaristengasse 32. Wir hatten eine schöne Zeit in der Greisslerei8 mit vielen Veranstaltungen und Projekt-Besprechungen. Wir freuen uns auf eine ebenso konstruktive und tolle Zeit in der Piaristengasse 32! Unser neues Büro teilen wir mit dem Eltern-Kind-Zentrum Wien und vielen weiteren Initiativen der Josefstadt. Wir freuen uns Ihnen unser neues Büro zu zeigen! Besuchen Sie uns! Ab 7. November sind wir jeden Montag von 14 bis 19 Uhr in der Piaristengasse… Details

Radfahren im Winter

Radfahren macht Spaß, spart Geld und meistens auch Zeit. Die Bewegung an der frischen Luft, insbesondere in der kalten Jahreszeit, stärkt das Immunsystem und beugt Krankheiten vor.   Wichtig ist die entsprechende Kleidung (Haube, Handschuhe, Regenhose, wind- und wasserfeste Jacke) und das passende Fahrrad (Vorder- und Rücklicht, ausreichend Reflektoren, Reifen mit Profil, Kotschützer). Falls die Wege leicht angeeist oder mit nassen Laub bedeckt sind, ist vorsichtigeres Fahren angebracht.   Auch das Lastenrad der Agenda Josefstadt, kann im Winter wie gehabt kostenlos ausgeborgt werden – siehe hier.   Weitere Tipps zum… Details

Straßenfest in der Josefstadt

Sonniges Wetter lockte Mitte September viele BesucherInnen in die Josefstadt. Auch heuer stand das Fest ganz im Zeichen der Mobilitätswoche. Dies nutzte unsere Radgruppe, um  ihre druckfrische Radkarte zu verteilen und die Menschen für das Radfahren zu begeistern. Nachbarschaft in der Josefstadt Das Straßenfest zieht immer wieder Menschen aus ganz Wien an. Die Josefstädterinnen und Josefstädter fehlten trotzdem nicht. Wir haben die Nachbarschaft unter die Lupe genommen – oder besser vor die Linse. Jene BesucherInnen, die in der Nähe wohnen, konnten sich vor unserer Tafel der Ideen verewigen lassen und wurden… Details

Grätzlstube MiA sagt leise Servus

Ein wunderbares Projekt geht zu Ende! Wir haben gespielt, geplaudert, gelesen und uns kennengelernt. Nun war es Zeit die Grätzlstube MiA wieder abzubauen. Die Nachbarschaftsgruppe Mitten im Achten hatte eine Vision Ein Sitzplatz im öffentlichen Raum, ohne Konsumzwang, zum Treffen und Plaudern, zum Ausrasten und offen für Alle, individuell gestaltet, ein Blickfang, ….. so sollte sie werden – die Grätzlstube in der Fuhrmannsgasse. Nach vielen Überlegungen und Planungen konnte im Juni die Grätzlstube eröffnet werden. Die Sitzgelegenheit hatte ein offenes Bücherregal, einen Spiel-Stehtisch und wurde von Pflanzen und bunten Bildern,… Details

Erntefest im GEMEINSCHAFTsgarten

Schon während der Gartensaison fanden verschiedene Aktivitäten in den beiden Nachbarschaftsgärten Tiger- und Pfeilgasse statt. Am 30. September war jedoch Gemeinschaft im Tigergarten großgeschrieben: Die Gärtnerinnen und Gärtner aus dem Pfeil- und Tigergarten trafen sich zum Feiern, Nachbesprechen, Austauschen und zum gemeinsamen Genießen der Früchte der Gärten. Gemeinsam feiern und genießen Nach einem fürs Garteln durchaus guten Sommer, kam der goldene Herbst und bei nahezu sommerlichen Temperaturen konnten sich Gärtnerinnen und Gärtner, Interessierte und Nachbar*innen über das vergangene Gartenjahr austauschen. Die Nachbarschaftsgärtner*innen tischten ein reichhaltiges Buffet mit eigenen Erzeugnissen auf…. Details

Das Netzwerk „offener Raum für die Josefstadt“ sucht dich!

Wünschst du dir einen offenen Raum in dem du werkeln, Yoga machen, dich mit Nachbarinnen und Nachbarn treffen, gemeinsam singen oder basteln kannst? Dann hilf uns gemeinsam diesen Wunsch wahrwerden zu lassen! Wir – als Netzwerk „Offener Raum“ – suchen Interessierte, die ihre Ideen einbringen und mit uns gemeinsam einen solchen Raum umsetzen wollen. Unser nächstes Treffen findet am Montag, 19.09.2016 von 17:00-19:00 Uhr in der Piaristengasse 32, 1080 Wien (Eltern-Kind-Zentrum) statt. Melde dich einfach unter info@agendajosefstadt.at und komm vorbei! Wir freuen uns auf dich!

Fit & Faul durch den Sommer mit Josef & Josefine

Jeden Mittwoch von 18-19.30 Uhr finden abwechselnd Yoga- und Qigong Einheiten für alle Interessierten statt. Die Teilnehmenden sind unterschiedlichen Alters, Herkunft und Geschlecht – die Gruppe wird immer vielfältiger. Immer wieder versuchen sich Neulinge an den angeleiteten Entspannungstechniken und kommen begeistert wieder. Kurzfristige Terminänderungen sowie andere Ankündigungen und News werden in der Facebook-Gruppe „Outdoor Yoga & QiGong – 1080 Wien“ unter allen Yoga & QiGong Begeisterten, die an dem Sommerprojekt in der Josefstadt Gefallen gefunden haben, geteilt. Im vergangenen Frühling nahm die Agendagruppe „Gesundheit und Bewegung in der Josefstadt“ ihren… Details

Die Grätzlstube in der Josefstadt freut sich auf Besuch!

Am 4. Juni war es endlich soweit, viele eifrige Hände schufen gemeinsam die bunte Grätzlstube vor der Fuhrmanngsgasse 21. Diese „Oase im Bezirk“ ist eine Holzkonstruktion mit Bänken, einem Tisch, einem offenen Bücherregal und einem Spiel-Stehtisch. Blumen und Grünpflanzen geben der Grätzlstube eine fröhliche Umrahmung. So frisch herausgeputzt ist die Grätzlstube nun definitiv bereit, einen Sommer lang genutzt zu werden und freut sich auch auf Ihren Besuch!

Nachbarschaftstag in der Josefstadt 2016

Am 3.Juni wurde in der Zeltgasse vor dem Musischen Zentrum die Nachbarschaft hochgelebt. Unter dem Motto „Lasst die Nachbarschaft erblühen!“ feierten Bewohnerinnen und Bewohner der Josefstadt gemeinsam mit den Organisationen und Institutionen der Jugendplattform der Josefstadt den europäischen Nachbarschaftstag. Heuer gab es aber noch mehr Anlass zu feiern – das Musische Zentrum wurde 40! Eine Vielfalt an Tanz-, Theater- und Musikdarstellungen stellten das abwechslungsreiche Rahmenprogramm dar. Daneben gab es verschiedene Straßenspiele, eine Bastelstube, einen Tauschmarkt für Kindersachen und vieles andere. Die Agenda Josefstadt war mit ihrer „Langen Tafel der Ideen“… Details

Picknick der neuen Nachbarschaft

In der Josefstadt leben rund 25.000 EinwohnerInnen, von denen etwa 250 Personen Schutzsuchende aus der ganzen Welt sind. Doch wer sind meine neuen und alten NachbarInnen? Unter dem Motto „Picknick der neuen Nachbarschaft“ trafen sich am Samstag den 21.5.2016 zwei Dutzend Menschen aus der Josefstadt im Hamerlingpark und versuchten sich näher kennenzulernen. Mit Decken, Essen, Getränken und ein paar Spielen verbrachten wir 3 gemeinsame Stunden. In einer Vorstellungsrunde fanden wir heraus, dass nicht nur die Schutzsuchenden unterschiedliche Herkunft hatten (Afghanistan, Iran und Äthiopien), sondern auch die „alten“ JosefstädterInnen gaben neben… Details

Bau mit uns die neue Oase in der Josefstadt

Jetzt geht es los: Die Genehmigung für den Bau eines neuen Treffpunkts für alle JosefstädterInnen liegt vor. Am 4. Juni wird der Gehsteig vor der Fuhrmannsgasse 21 erweitert. Und Du kannst bei der Umsetzung des „Parklets“ mitmachen! Erste Ideen zur Ausgestaltung der kleinen Stadtoase auf einem Parkplatz brachte die Agendainitiative „Gelebte Nachbarschaft im Achten“ ein. Mit einer Eckbank, Brettspiel-Tisch, Liegebank und Blumenkisten oder Deinen neuen Ideen wird die Oase zum Leben erweckt. Mach mit bei der Planung und Errichtung des Parklets am 4. Juni ab 11 Uhr in der Fuhrmannsgasse… Details

Fit&Faul durch den Sommer mit Josef&Josefine

Im vergangenen Frühling nahm die Agendagruppe „Gesundheit und Bewegung in der Josefstadt“ ihren Anfang. In der Zwischenzeit haben die engagierten Mitglieder einige gemeinsame Projekte realisiert. Ab Mai geht es weiter mit „Fit und Faul durch den Sommer mit Josef und Josefine“. Das sind wöchentliche Yoga- und Qigong Treffen im Freien. Den Auftakt bildet der „Fit und Faul – Gesundheitstag“ im Garten des Volkskundemuseums Wien. „Die Sonne blinzelte beim Fenster rein, der Himmel strahlte blau, und ich machte meinen Sonnengruß in meinen schon netten, doch begrenzten, eigenen vier Wänden“, erinnert sich… Details

Partizipatives Gruppenbudget Josefstadt

Die Jury für das Partizipative Gruppenbudget in der Josefstadt hat am 14. März 2016 getagt. Die Agendagruppen konnten ihre Projektideen einreichen und gemeinsam in einer Jurysitzung über die Verteilung des Budgets debattieren. Die eingereichten Unterlagen wurden bereits im Vorfeld an diese Besprechung an die Jury-Mitglieder ausgeschickt. Im Folgenden die eingereichten Projektideen und deren Beurteilung. Agendagruppe „Radfahren in der Josefstadt“: Agendakarte Josefstadt Mit dem Projekt der AG Radfahren in der Josefstadt kann nicht nur zu Radthemen (z.B. Radrouten, Citybike, Radabstellanlagen) im Bezirk informiert werden, sondern auch gleichzeitig andere Agendaprojekte sichtbar gemacht… Details

Sportausstellung in der Josefstadt

Am 13.März eröffneten gemeinsam die beiden Ausstellungen „Sport in der Josefstadt“ und „40 Jahre Musisches Zentrum“. Neben einigen Sport-Institutionen wie der Sportunion oder dem Alpenverein beteiligte sich auch die Agendagruppe „Gesundheit und Bewegung in der Josefstadt“ am Programm der Eröffnungsfeier mit Yoga-, Qigong- und Shiatsu-Schnuppereinheiten.   Das Programm konnte viele MuseumsbesucherInnen unterschiedlichsten Alters begeistern. Für manche mochte es vielleicht sogar ein Ansporn sein, Bewegung wieder regelmäßiger in den Alltag einzubauen. Eine tolle Möglichkeit, dies mit anderen Gleichgesinnten zu tun, wird wiederum durch die Agendagruppe geschaffen.   Über den heurigen Sommer… Details

Nachbarschaftsgärten in der Josefstadt

Gemeinsam machen wir in der Josefstadt auf ökologische Themen im städtischen Raum aufmerksam und sind ein Ort der Begegnung und des Austausches in der Nachbarschaft! Für den Nachbarschaftsgarten im Tigerpark begann 2016 bereits die fünfte Gartensaison. Seither etablierten sich mit dem Pfeilgarten und dem Albertgarten zwei weitere erfolgreiche Gemeinschaftsgärten in der Josefstadt. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel Grünräume in der Nachbarschaft zu gestalten und zu betreuen. Damit soll einerseits auf das Thema Nachhaltigkeit in der Stadt aufmerksam gemacht und andererseits attraktive Orte der Begegnung im Grätzl geschaffen werden. Aus diesem… Details

Jahresrückblick in Bildern

Was hat sich in den letzten 12 Monaten bei der Lokalen Agenda Josefstadt getan? In dem Jahresrückblick ist die Aktivierungsphase, Agendagruppen, Agendainitiativen, Agenda-Plattformen und einiges mehr zu entdecken … einfach durchklicken. Die Protokolle der Steuerungsgruppenbesprechungen aus diesem Jahr sind ebenso hier online zu finden. Jahresrückblick in Bildern – Lokale Agenda Josefstadt 2105

Lyon am Weg zur nachhaltigen Stadtregion

Lyon befindet sich gerade in einem spannenden Prozess. Anfang 2015 verschmolz die Stadt mit 59 Umlandgemeinden zu „Grand Lyon“, und in der nun etwa 1,5 Millionen Einwohnern leben. Die neu entstandene Stadtregion versucht sich im Wettbewerb um Zuzug beispielsweise von Paris, mit hoher Lebensqualität und Entwicklungsschritten in Richtung Nachhaltigkeit zu unterscheiden. Das wollten wir uns bei der dreitägigen Exkursion der Lokalen Agenda 21 Wien natürlich im Detail ansehen. Exkursionsbericht von Peter Kühnberger zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Lyon, 23.11.2015 Nachhaltiger Verkehr Gleich zu Beginn sticht die Wiedereinführung der Straßenbahn ins Auge…. Details

Straßenfest Josefstadt

Wir vom Agendabüro freuen uns, von einem gelungenen Straßenfest berichten zu können. Mit vor allem jungen Josefstädter/innen stickten wir das erste „Urban Stitching“ in der Josefstadt – passend zum heurigen Motto des Festes „sanfte Mobilität“ – und machten den öffentlichen Raum bunter. In unserer Grätzlstube wurde fleißig vernetzt, geplaudert, auf die gute Stimmung angestoßen und sich ausgeruht. Neue Kontakte sind entstanden und interessante Gespräche wurden geführt. Die Agenda-Initiative rund um das Grätzl der Fuhrmannsgasse hatte großen Zuspruch. NachbarInnen lernten sich vor Ort neu kennen, tauschten gemeinsam Kontakte aus und verorteten… Details

Der Albertgarten

Seit Mai 2015 wird im Albertgarten – der Gemeinschaftsgarten am Albertplatz – fleißig gegartelt! Natürlich ist dem ein längerer Prozess vorangegangen, wie in unserer Nachlese berichtet. Im Mai war es soweit, die Hochbeete wurden angeliefert und mit Erde befüllt. Die Gärtner/innen, die per Los zusammengewürfelt wurden, konnten nun bepflanzen – euphorisch, skeptisch, freudig und gemeinsam. Sie alle hatten anfangs viel zu diskutieren und mussten sich auf Vieles einigen. Das gemeinsame Leben im Garten musste organisiert werden- vom Gießen bis hin zum Umgang mit Dünger, Kompost, Schädlingen, Gartengeräten oder den Randbepflanzungen…. Details

Nachbarschaftstag in der Josefstadt

Am 29.05. wurde in der Zeltgasse vor dem Musischen Zentrum die Nachbarschaft hochgelebt. Unter dem Motto „Lasst die Nachbarschaft erblühen!“ feierten Bewohnerinnen und Bewohner der Josefstadt gemeinsam mit den Organisationen und Institutionen der Jugendplattform den europäischen Nachbarschaftstag. Eine Vielfalt an Tanz-, Theater- und Musikdarstellungen stellte das abwechslungsreiche Rahmenprogramm dar. Daneben gab es verschiedene Straßenspiele, ein Wahlquiz, einen Tauschmarkt für Kindersachen und vieles andere. Die Agenda Josefstadt war mit ihrer „Langen Tafel der Ideen“ mit dabei. Einige neue Ideen sind an diesem Tag eingeworfen worden und wurden bereits auch online geteilt…. Details

ParkPiano im Hamerlingpark

Was macht ein Klavier im Park? Unter dem Motto „Park Piano – Dein Park. Deine Stadt. Deine Bühne!“ brachten wir am 20. Mai 2015 gemeinsam mit dem Musischen Zentrum Wien ein Piano in den Hamerlingpark. Ob Jung und Alt, ob AnfängerIn oder Profi – das Klavier zog trotz Regen etliche junge und ältere ParkpianistInnen an, die ihr Lieblingsstück spielten, oder auch ihre ersten Töne auf einem Musikinstrument spielten. So füllte das ParkPiano den Hamerlingpark mit Musik und Leben und einige BewohnerInnen aus dem Bezirk nützen die Möglichkeit, mit Menschen aus… Details

ShareCamp Josefstadt – Ideen teilen und Projekte entwickeln

Am 18. April 2015 hat die Agenda Josefstadt zum ersten ShareCamp Wiens geladen. Etwa 35 TeilnehmerInnen brachten neun Session-Themen mit, die über den Tag verteilt diskutiert wurden. Sie teilten ihre Erfahrungen, es gab Erkenntnisse zum Sharing, einen regen Austausch und viele konkrete Ideen für die Josefstadt . Das Doku-Team der Lokalen Agenda Josefstadt hat zu acht Sessions die Gesprächsinhalte aufgezeichnet und um Hintergrundinfos bzw. Weblinks ergänzt. Wie kann Zwischennutzung in der (Josef)Stadt aussehen? Session von Elisabeth Do-it-yourself in der Stadt! Session von Michael & Sebastian Warum teilen wir nicht? Soziale… Details

Smart City – Shared District

Die Lokale Agenda Josefstadt hat, in Kooperation mit dem Volkskundemuseum, am 9. April 2015 zum Vortrag “Smart City – Shared District“ geladen. Gemeinsames Nutzen und Teilen von Raum“ von Sibylla Zech (Professorin am Department für Raumplanung der TU Wien und Geschäftsführerin Stadtland) und Petra Hirschler (Department für Raumplanung der TU Wien) mit anschließender Diskussionsrunde. Anteiliges oder gemeinsames Nutzen von gemeinschaftlichem oder privatem Besitz ist an sich nichts Neues. Sparsamkeit, Selbstorganisation und Wohltätigkeit aufgrund knapper Mittel, Armutsgefährdung und Not begründeten Formen des Tauschen und Teilens, die beispielsweise über Allmendgemeinschaften, Maschinenringe, Gemeinschaftsunterkünfte,… Details

Mach mit Josef, mach mit Josefine! Unsere Ideenplattform ist online

Am 9. April 2015 stellten wir bei dem Vortrag zum Shared District die Online-Ideen-Plattform wie auch die Ideen-Tafel erstmals vor. Menschen zu finden, die nachhaltige Ideen für die Josefstadt unterstützen wollen ist ein Ziel der Lokalen Agenda Josefstadt. Dazu hatte unser Agenda Team die Vision eine Online-Ideenplatform unter agenda-josefstadt.at zu erstellen, die gemeinsam mit der „Langen Tafel der Ideen“ durch den Bezirk „reist“ und Ideen und Hinweise aus der Bevölkerung sammelt und für alle im Internet zugänglich macht. Ab sofort können die vor Ort wie auch per Mail oder Online… Details

„Lange Tafel der Ideen“ Start der medienübergreifenden Beteiligung

Ein Ziel der Lokalen Agenda Josefstadt ist es, Menschen zu finden, die nachhaltige Ideen für die Josefstadt unterstützen wollen. Dazu hatte unser Agenda Team Josefstadt die Vision eine „Lange Tafel der Ideen“ aus nachhaltigen Werkstoffen zu bauen, diese mit dem Lastenrad durch den Bezirk reisen zu lassen und Hinweise aus der Bevölkerung zu sammeln. Als Gegenstück dazu werden auf der Online-Ideenplatform unter agenda-josefstadt.at alle vor Ort gesammelten, wie auch per Mail oder Online eingelangten Ideen dargestellt, können dort kommentiert und unterstützt werden. Mit diesem medienübergreifenden Austausch zwischen den JosefstäderInnen, wollen… Details

Gemeinschaftsgarten Albertplatz

Die Infoveranstaltung am 18. März 2015 war gut besucht und es hat sich gleich darauf eine motivierte Gärtner/innen-Gruppe gefunden, die den Gemeinschaftsgarten in die Wirklichkeit umsetzen wird. Die Agendainitiative „Gemeinschaftsgarten Albertplatz“ ist damit gegründet und den Frühling können wir kaum erwarten! Informationen zu dem neuen Projekt erhalten Sie vor Ort, über unseren Newsletter und später über eine eigene Website die bereits in Planung ist. Hintergrund: Im vergangenen Jahr hatten AnrainerInnen sowie Interessierte die Möglichkeit im Rahmen der „Dialogtage Albertplatz“ ihre Ideen für die Umgestaltung der Grünflächen am Albertplatz einzubringen. Die… Details

The City as a Commons – Panel discussion about the state and future of sharing

The Josefstadt branch of Vienna’s Lokale Agenda 21 began its new season on 29/01/2015 by hosting a panel discussion with Neal Gorenflo, co-founder and publisher of online network and news hub Shareable. Vienna Shares’ very own Mirjam joined Neal on the panel, as did Agenda’s Peter Kühnberger, OuiShares’ Josef Kreitmayer and Sharing Economy researcher Kasia Gruszka. Around 30 people gathered in the cozy surroundings of Greißlerei 8, the shop which shares its facilities with the new Agenda Josefstadt office. In between the store’s shelves, presenting goods such as dog toys,… Details