„Leih-Omas“ und „Leih-Opas“

Es gibt in der heutigen Gesellschaft viele Alleinerziehende. Gar nicht so leicht ist es, in dieser Rolle Beruf und Kinderbetreuung unter einen Hut zu bringen. Nicht immer gibt es Großeltern, die mit Zeit und Lebenserfahrung unterstützen können. Sei es durch einen Ausflug in den Park oder zum Kinderspielplatz, zum Geschichten erzählen oder vorlesen usw.

Es wäre schön, wenn sich hier Kontakte zwischen Alleinerziehenden, die Unterstützung suchen und älteren Personen, die gerne unterstützen würden, ergeben.

Kommentieren

Kommentare

17.06.2016 / Peter Kühnberger

Erstes Kennenlernen-Treffen Montag, 27.6. um 16 Uhr im Tigerpark.
In den letzten Wochen haben wir als Agenda Josefstadt Menschen am Biomarkt wie auch am Nachbarschaftsfest angesprochen auf das Thema Unterstützung für Mütter bei der Betreuung ihrer Kinder. Wir konnten 6 Personen im Bezirk finden, die sich vorstellen können bei der Kleinkindbetreuung zu unterstützen bzw. eben auch Mütter, die Unterstützung gut brauchen könnten.
Wir können bei dem Treffen auch gerne andere mögliche gemeinsame Aktivitäten überlegen.

18.08.2016 / Anonymous

Würde mich sehr freuen mehr davon zu hören bzw. teilzunehmen. Ich und meine 4-Jährige sind ganz alleine in Wien und würden uns auf das Kennenlernen-Treffen sehr freuen! Liebe Grüße
Kristina

16.09.2016 / Anonymous

ich bin auch mit meiner 2-jaehrigen alleine.

09.05.2016 / Anonymous

Ilonka.stahleder@gmail.com

05.05.2016 / Anonymous

super Idee möchte gerne als leihoma tätig sein suche schon lange wohne im 8ten l.g Ilonka stahleder